Bonusheft zahnarzt

bonusheft zahnarzt

Bonusheft beim Zahnarzt hilft Kosten zu senken. erhalten von der Kasse mehr Zuschuss zum Zahnersatz, wenn sie einmal im Jahr zum Zahnarzt gehen. Ein regelmäßig geführtes Bonusheft ist bares Geld wert. Wer sorgfältige Mundhygiene betreibt und sich regelmäßig vom Zahnarzt und seinem Team im. Grundsätzlich gilt: Gehen Sie mindestens zweimal im Jahr zum Zahnarzt. Und vergessen Sie Ihr ' Bonusheft für. bonusheft zahnarzt

Bonusheft zahnarzt - sich die

Wenn Sie jedoch einmal ein Jahr nicht bei der Vorsorge waren, müssen Sie ein neues Bonusheft beginnen. Und nicht jeder hat in seiner Kindheit und Jugend richtiges Zähneputzen gelernt und verinnerlicht: Basis für die Berechnung des Bonus ist der befundbezogene Festzuschuss. Nachweis über fünf Jahre: Schreiben Sie hier einen Kommentar Heute dürfte es eher die Ausnahme sein, dass ein Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung noch nichts vom Bonusheft gehört haben sollte. Erfolgte Untersuchungen können von Ihrem Zahnarzt nachgetragen werden. Sie gilt für alle, die Sozialhilfe, Grundsicherung, Arbeitslosengeld II, Bafög beziehen oder auf Sozialamtskosten in einem Heim leben. Das Portal für Patienten. Wo bekomme ich das Bonusheft für Zahnvorsorgeuntersuchungen?

Bonusheft zahnarzt Video

Zahnersatz: Rezepte gegen hohe Rechnungen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
0 Comments

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *